Finanz News

Die neue Generation von Investoren: Die Jugend interessiert sich immer mehr für Aktien

Auch die Jugend interessiert sich immer mehr für Aktien

Eine neue Generation von Investoren scheint geboren zu sein. Mitursächlich sind Trading-Apps auf dem Smartphone. Das Thema Altersvorsorge ist auch der Jugend bewusst. Investieren können junge Teilnehmer heute vereinfacht durch entsprechende Trading-Apps.

So erobern zunehmend Kleinanleger die Märkte. Und dies sei keine Modeerscheinung.

Die neuen Technologien und die neue Art von Maklern, die einfach über das Handy gehandhabt werden können, muten manchmal fast wie ein Spiel an und gefallen daher den Jüngeren. Die Wallstreet-Bets-Bewegung („GameStop“) Anfang des Jahres hat viele animiert.

Der Aktienhandel ist attraktiv geworden.

Den jungen Amerikanern ist durch die Immobilienkrise deutlich vor Augen geführt worden, dass das Setzen auf Immobilien auch daneben gehen kann. Außerdem ist dabei viel mehr Kapital nötig.

Investitionen in Aktien sind da einfacher, brauchen nicht so viel Kapital. Dass man sein Geld zwar risikofrei, aber nicht gut verzinst bei einer Bank anlegen kann, lässt daher viele neue junge Aktionäre entstehen.

Und der Aktienboom in der jungen Generation basiert nicht auf der Suche nach schnellen Gewinnen, sondern die jungen Aktionäre besitzen meist die gleiche Intension wie Ältere.

Es geht um Vermögensaufbau oder Altersvorsorge

Bei einer Umfrage unter Aktionären wurden Teilnehmern bis 35 Jahre und Teilnehmern darüber verschiedene Fragen gestellt. So haben etwa fast 44 Prozent aller Aktieninhaber zwischen 18 und 35 Jahren während der Corona-Krise erstmals in Aktien investiert.

Gut 38 Prozent haben ihre Aktieninvestments ausgebaut. In der Gruppe der Älteren haben nur 18 Prozent in der Pandemie erstmalig in Aktien investiert.

Online-Broker mit minimalen Gebühren und eigene Recherche zeichnet die jüngere Generation aus. Da sollten gleich mal aussichtsreiche Goldaktien näher beleuchtet werden, zum Beispiel Maple Gold Mines oder Tarachi Gold.

Maple Gold Mines & Tarachi Gold

Maple Gold Mines – arbeitet mit Partner Agnico Eagle an den Goldliegenschaften Joutel und Douay (Bohrungen laufen) in Quebec.

Tarachi Gold – besitzt in Mexiko eine Liegenschaft in Mexiko mit einer Fläche von rund 3.700 Hektar.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Maple Gold Mines findest du hier:

https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Finanz News